F - Junioren mit Turniersieg in Hartenholm!

Turniersieg in Hartenholm

Wie jedes Jahr starteten wir auch in das Jahr 2017 mit einem Hallenturnier bei der SG Auenland.  Wir trafen dort auf zwei Mannschaften des Gastgebers SG Auenland, Fethispor Kaltenkirchen, Nordlichter Norderstedt und der SG Weddelbrook/Nützen.  Gegen diese Mannschaft ging es dann auch gleich im ersten Spiel. Dieses Spiel dominierten wir dann von Beginn an und beendeten dieses völlig verdient mit einem 4:0 Sieg für uns. Im zweiten Spiel trafen wir dann auf die erste Vertretung des Gastgebers. Hier hatten wir erheblich zu kämpfen und nutzen leider nicht unsere vielen Chancen. Obwohl der Gegner kaum von unser Tor kam und wir viele Chancen hatten, konnten wir das 1:0 nur mit einem Distanzschuss erzielen und siegten somit auch im zweiten Spiel. Im dritten Spiel war dann die zweite Vertretung des Gastgebers unser Gegner. Dieses Spiel lief nur in Richtung des Gegners und wir konnten das Spiel mit einem glatten 6:0 für uns entscheiden. Auch in den beiden folgenden Spielen gegen die Nordlichter Norderstedt  Endstand 4:0 und gegen Fethispor Kaltenkirchen Endstand 5:0 waren wir klar überlegen. Wir dominierten auch diese beiden Spiele so stark, dass unser Torwart auch hier so gut wie nichts zu tun bekam. Somit hatten wir nach 5 Spielen 15 Punkte bei einem Torverhältnis von beeindruckenden 20:0 Toren. Eine super Turnierleistung der gesamten Mannschaft.

Ausschreibung DFB C - Lizenz Lehrgang

Sehr geehrte Sportfreunde,

in der Anlage die Einladung zum DFB Trainer/in –C-Lizenz Lehrgang 2017

 

Bei Interesse melden bei ihrem Jugendfussball Obmann:

 

MTV Oering =  Herrn Thomas Möller

TuS StuSie =   Herrn Jörg Muus

SG Seth =       Herrn Tobias Leszinski

 

 

Basislehrgang (30LE)

03.Februar – 05.Februar 2017 Ort Bad Segeberg

 

Profil Kinder

09.Juni bis 11.Juni und 16+17.Juni 2017 Ort noch nicht bekannt

 

Profil Jugendliche

30.Juni – 02.Juli 2017 und 07+08.Juli 2017 Ort noch nicht bekannt

 

DFB C - Lizenz Lehrgang 2017
Ausschreibung-C-Lizenz-2017.pdf
PDF-Dokument [192.9 KB]

U 17 sensationell im Kreispokal - Halbfinale!

Unsere U 17 bezwang überraschend im Viertelfinale des Fußball Kreispokals den Gast der Kaltenkirchener TS. Auf dem Sportplatz in Oering sahen die zahlreichen Zuschauer einen richtigen Pokalfight, in dem unsere Mannschaft kämpferisch an ihre Grenzen ging! Am Ende siegte das Team um Trainer Peter Schmidt verdient mit 4:3!

Torschützen: Felix Rohlfs, Jan Schmidt, David Wozniak und Niko Nawrath.

Im Halbfinale spielt unsere U 17 nun im Frühjahr 2017 gegen den Verbandsligisten SV Henstedt-Ulzburg.

2. Herren gewinnt sensationel den                  LVM - Adler Cup 2016

Eine tolle Turnierwoche endete am 09. Juli mit dem Finale zwischen der ersten und zweiten Mannschaft des Gastgebers SG Oering-Seth. Während unsere Ligamannschaft schon vor dem Turnier zum Favoritenkreis gezählt werden musste, zog unsere zweite Mannschaft mit ihren Trainern Ronald Lüdemann und Thomas Schürmann völlig überraschend mit drei Siegen in der Vorrunde ins Endspiel ein. Nach torloser erster Halbzeit, geprägt von Taktik und wenigen Torraumszenen, drehte unsere "Zweite" nach dem Pausentee richtig auf, und sicherte sich mit einem glatten 3:0 Sieg den LVM - Adler Cup 2016. Herzlichen Glückwunsch!

Neue Kontaktdaten der Trainer für die Saison 2016/17

Auf den Trainerposten unserer Juniorenteams hat es einige Veränderungen gegeben. Ab sofort sind alle Daten für die kommende Saison 2016/17 aktualisiert, und auf diesen Seiten zu finden. Für Daten aus der gerade zu Ende gegangenen Spielzeit wendet Euch bitte an die Fußball Jugendobleute!

Staffelsieg für unsere 3. E - Junioren

stehend von links: Trainer Detlev, Elias, Lennart, Sandro, Fynn, Leon

kniend von links: Tom, Jorma, Luis, Kerem

liegend: Leo

Unsere dritte E - Junioren Mannschaft feierte am vergangenen Wochenende den Sieg in ihrer Punktspielstaffel. Der Truppe von Trainer Detlev Behrens reichte ein 4:0 Auswärtssieg bei der SG Wardersee II! Herzlichen Glückwunsch an Euch! Den Spielbericht findet ihr hier:

 

Unsere Herrenteams auf Abschlussfahrt!

Am Freitag, den 10. Juni machten sich rund 40 Spieler und Trainer unserer drei Herrenteams auf, um zu ihrer traditionellen dreitägigen Saison - Abschlussfahrt zu starten! Dieses Jahr ging es nach Düsseldorf, um sich dort die eine oder andere Sehenswürdigkeit anzuschauen....!!!

3. E-Junioren steht im Pokalfinale!

Die 3. E-Junioren der SG Oering-Seth-Stusie steht im Pokalfinale am Pfingstmontag. Die Mannschaft von Trainer Detlev Behrens schlug den SV Henstedt-Ulzburg IV mit 5:2! Glückwunsch!

Den Spielbericht findet ihr hier:

Neue Aufwärmpullover für A bis F - Junioren

Die gesamte Jugendabteilung der SG Oering-Seth-StuSie  konnte zum Start der Rückrunde mit neuen Trainingspullovern ausgestattet werden. Als erstes konnte die F-Jugend die neuen Pullover  in Empfang nehmen. Anlässlich des 3. VHP-Petter Cup, welcher vom 19.02.-21.02.2016 in der Oeringer Sporthalle stattfand, kam es zur Übergabe. Diese Anschaffung von 200 Trainingspullover konnte nur mit der finanziellen Unterstützung der Firma VP Petter, einer Metallveredelungsfirma aus Quickborn, gemeistert werden. Der Geschäftsführer Frank Wallberg mit seiner Ehefrau Monika (beide links im Bild), konnten sich von der tollen Qualität der Pullis überzeugen. Bereits in den letzten Jahren wurden gerade die jüngeren Mannschaften der Spielgemeinschaft von der Firma VH Petter finanziell unterstützt, obwohl das Ehepaar Wallberg keine eigenen Kinder in der Spielgemeinschaft hat.

Turniersieg für unsere E - Junioren

Turniersieg beim E-Jugendturnier der SG Auenland

 

Zum ersten Hallenturnier im Jahr 2016 ging es nach Hartenholm. Dort traf unsere E-Jugend auf starke Gegner und zwar Großenaspe 1, SG L/T/W, TSV Kattendorf 1, SV Henstedt-Ulzburg 3 und der SG Auenland 1. Im ersten Spiel ging es dann gleich gegen den Gastgeber. Dieses Spiel wurde von uns über die gesamte Spielzeit dominiert und wir verließen den Platz mit einem 4:0 Sieg. Im zweiten Turnierspiel ging es dann gegen die Vertretung aus Kattendorf. Dieses Spiel konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden. Hier ist erwähnenswert, dass alle drei Tore durch Lennart innerhalb von 90 Sekunden erzielt wurden. Im dritten Spiel mussten wir dann gegen den Großenasper SV antreten. Hier hatten wir doch ziemlich zu kämpfen und konnten einen frühen Rückstand durch Luis egalisieren und das Spiel endete mit 1:1. Im vierten Spiel des Turniers ging es dann gegen Henstedt-Ulzburg. Dieses Spiel war zunächst sehr ausgeglichen. In der 5. Minute erzielte dann jedoch Luis mit einem Traumschuss das 1:0 für uns, welches auch gleichzeitig der Endstand war. Um Turniersieger zu werden durften wir unser letztes Spiel gegen unseren Angstgegner LTW nicht verlieren. Aber auch hier gab sich die Mannschaft keine Blöße und kontrollierte das Spiel. Dieses Spiel konnten wir dann mit 2:0 für uns beenden. Somit konnten wir bereits im ersten Turnier den ersten Turniersieg erzielen.

Platz 2 beim F - Junioren Turnier  

der SG Auenland!

Zum ersten Hallenturnier im Jahr 2016 ging es nach Hartenholm. Dort musste unsere F-Jugend gegen zwei Mannschaften des Gastgebers, Bramstedter TS 3, Kaltenkirchener TS 1 sowie der Mannschaft des SV Daldorf. Im ersten Spiel mussten wir dann gegen die Mannschaft aus Bramstedt antreten. Es entwickelte sich ein gleich ein gutes Spiel, welches mit einem für die Bramstedter glücklichen 0:0 endete. In unserem zweiten Spiel war die erste Vertretung des Gastgebers unser Gegner. Dieses Spiel kontrollierten wir von Beginn an und konnten es mit 4:0 für uns entscheiden. Im dritten Spiel ging es gegen die Vertretung aus Daldorf. Dort stand nach Rücksprache mit allen Trainern mittlerweile ein Spieler der D-Jugend im Tor, da die Mannschaft aus Daldorf in ihren ersten beiden Spielen in allen Belangen unterlegen war. Sie hatte ihr erstes Spiel gegen den späteren Turniersieger mit 13:0 verloren. In den ersten Minuten hatte unsere Mannschaft dann etwas Respekt vor dem großen Torhüter, legte diese jedoch schnell wieder ab. Konnte der Torhüter in den ersten Minuten noch glänzen, war er jedoch kurz vor Schluss zweimal machtlos und wir konnten das Spiel verdient für uns entscheiden. Im 4. Spiel gegen die erste Vertretung aus Kaltenkirchen konnten wir das Spiel zwar ausgeglichen gestalten, mussten uns jedoch letztlich mit 2:0 geschlagen geben. So ging es im letzten Spiel des Turniers gene die 2. Vertretung des Gastgebers. Auch dieses Spiel konnten wir mit 4:0 entscheiden, sodass wir durch eine gute Gesamtleistung den zweiten Platz belegen konnten!

1. und 2. Herren spielen beim Hallenturnier in Sülfeld

Am Wochenende 09./10.01.16 spielen unsere erste und zweite Herrenmannschaft beim traditionellen Hallenturnier um den "Armin Jüdes Pokal" in Sülfeld. Die 2. Mannschaft spielt am Samstag, 09.01.16, in der Gruppe A ab 11.00 Uhr, die Ligamannschaft startet am selben Tag in der Gruppe C ab 18.15 Uhr. Beide Teams würden sich antürlich über lautstarke Fanunterstützung freuen!

 

Hier der komplette Spielplan:

Hallenturnier in Leezen mit Online-ErgebnisService

Auch in diesem Jahr spielt unsere erste Fußballherrenmannschaft beim traditionellem Hallenspektakel in Leezen. Die Truppe von Trainer Gunnar Heisch spielt am Samstag, den 02.01.16, in Gruppe 3 ab 13.30 Uhr. Gastgeber Leezener SC bietet erstmals einen Online Ergebnisdienst unter:

 

"Interview der Woche" mit Henning Göttsch

Unser neuestes "Interview der Woche" haben wir mit unserem Co-Trainer der 1. Herren geführt. Ein sehr lesenswertes Gespräch erwartet euch hier:

Unsere B -Junioren stellen sich vor

Alles Wissenswertes über den aktuellen Kader unserer B - Junioren Truppe und dem neuen Trikot-Sponsor findet ihr auf diesen Seiten:

Doppelsieg für unsere Herren und A-Junioren!

Beim vereinseigenen Fußballturnier um den LVM Adler Cup 2015 konnte die SG Oering-Seth einen doppelten Erfolg verbuchen. Zunächst gewann unsere neuformierte A-Junioren den Wettbewerb für unterklasige Mannschaften gegen die eigene zweite Herren im Elfmeterschießen.

Anschließend setzte sich unsere erste Herren mit 5:3 gegen den Kreisligisten Tus Wakendorf-Götzberg durch. Die Tore schossen Lasse Steenbock, Yannick Brämer, Alfons Jordan und Julian Mühlenberg. Hinzu kam ein Eigentor der Gäste.

Es war wieder eine rundum gelungene Turnierwoche, die vielen Helfer um Hauptorganisator Carsten Studt haben eine super Arbeit gemacht!

Sieger um den LVM Cup 2015: 1. Herren der SG Oering-Seth
Sieger des LVM Adler B-Pokal: die A-Junioren der SG Oering-Seth-Stusie
Platz im B-Pokal: die 2. Herren der SG Oering-Seth

A-Junioren steigen auf in die Kreisliga!

Unsere A-Junioren Fußballer haben es geschafft! Die Jungs des Jahrgangs 96/97 mit ihren Trainern Kevin Schnoor und Hauke Petersen sicherten sich mit 33 Punkten und einem Torverhältnis von 60:41 den zweiten Rang in der Abschlusstabelle der Kreisklasse A, und spielen nun in der kommenden Serie in der Kreisliga. Ein toller Erfolg auch für die beiden jungen Trainer, die gleich in ihrer ersten Saison einen Aufstieg feiern dürfen.

Bester Torschütze der SG Oering-Seth-Stusie wurde Nico Post mit sagenhaften 23 Treffern!

 

Der lange Weg bis zu einer neuen Flutlichtanlage.....

Nachdem der Vorstand des MTV Oering Anfang 2014 das Thema Flutlichtanlage Sportplatz neu aufgegriffen hatte, gab es erste Kontakte zum Gemeinderat, der diesen Vorschlag aufnahm, kontrovers diskutierte und in einer seiner nächsten Sitzungen positiv verabschiedete. Zusammen mit den Fördergeldern vom Kreis + Land konnte jetzt eine solide Finanzierung auf die Beine gestellt werden, so dass wir im Sommer 2014 den Bauantrag einreichen konnten. Als ausführende Fachfirma konnten wir mit der Firma Busack & Fischer einen regionalen Partner gewinnen, der sich auch schon in der Vergangenheit durch Kompetenz und Verlässlichkeit im Amt Itzstedt einen Namen gemacht hatte. In den darauffolgenden Monaten kostete es viel Zeit und Nerven um den bauamtlichen Anforderungen an eine Flutlichtanlage gerecht zu werden, aber Mitte April wurde dann schließlich die Baugenehmigung für unser neues Flutlicht erteilt. Am letzten Wochenende im April begannen dann die umfangreichen Baggerarbeiten, sowohl maschinell als auch per Hand, und unter großem Einsatz der gesamten Fußballsparte SG OeSe (insgesamt waren 3 Herren- und eine A-Jugendmannschaft vertreten) konnten am darauffolgendem Wochenende die Eigenarbeiten abgeschlossen werden. Nachdem der Stahlbetonbauer die Bewehrung für die Fundamente zugeschnitten und anschließend mit Beton gefüllt hatte, stehen wir momentan in der Phase des Aushärtens. Diese wird bis ca. Ende Mai abgeschlossen sein, so dass dann die Masten aufgestellt und angeschlossen werden können. Zusätzlich wird zwischen dem Anschlussraum  im Sporthaus und den jeweiligen Masten ein Sicherungskasten installiert, damit sowohl die Beleuchtung von draußen geschaltet werden kann, als auch genügend Steckdosen für zukünftige Ereignisse, wie LVM-Cup oder Midsommerfest, zur Verfügung stehen. Auch wenn die Maßnahme noch nicht endgültig abgeschlossen ist, so haben wir doch keinen Zweifel, dass die restlichen Arbeiten durch die Firma Busack & Fischer erfolgreich zum Abschluss gebracht werden und wir ab der neuen Saison den sportlich aktiven Fußballern deutlich bessere Trainingsbedingungen zur Verfügung stellen können. Der Vorstand des MTV Oering bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei den Gemeindevertretern für die finanzielle Unterstützung, sowie bei allen  „Aktiven“, die sich als echte Einheit erwiesen und das zum Anfang filigrane Gebilde „SG OeSe“ auf deutlich festere Beine gestellt haben. Ein weiterer Dank geht an die unzähligen Helfer im Hintergrund, ohne deren Unterstützung die umfangreichen Planungen, Ausführungen und auch Bewirtungen in der Bauphase nicht möglich gewesen wären.

Zum Schluss wünschen wir auch der SG Seth ein erfolgreiches Gelingen Ihrer Baumaßnahme „Neue Flutlichtlichtanlage“, voraussichtlicher Start Herbst 2015, mit der Bitte um genauso engagierte Mithilfe aller „Aktiven“, damit die beiden Vereine zukünftig allen Jugend- und Herrenmannschaften optimale Trainings- bzw. Spielbedingungen bieten, und somit auch die in der Vergangenheit positiven Ergebnisse nachhaltig ausbauen, kann.

 

Der Vorstand des MTV Oering

 

Neue Trainingsanzüge für die Schiedsrichter der SG Oering - Seth

Die Zimmerei Kai Ochota und der Förderverein der SG Seth stattete unsere Schiedsrichter mit neuen Traingsanzügen aus.

Hier geht es zum Bericht im "Basses Blatt"

Bau der neuen Flutlichtanlage in Oering hat begonnen!

Am Wochenende 24. / 25. April wurde auf dem Sportplatz in Oering mit dem Bau der neuen Flutlichtanlage begonnen. Zahlreiche Spieler und Offizielle der SG Oering - Seth haben die Kabelschächte und Fundamente freigegraben, und die Kabel zu den neuen Lichtmasten verlegt. Bis zu 25 Sportler waren im Einsatz! Inzwischen sind die Fundamente geschüttet, so dass in absehbarer Zeit mit dem Installieren der neuen Anlage begonnen werden kann. Die Spartenleitung bedankte sich herzlich für die erbrachte Eigenleistung, die Vorausetzung für die Finanzierung des neuen Flutlcihtes durch die Gemeinde Oering war. Thomas Gaus und Thomas Möller waren für die perfekte Organisation des Arbeitseinsatzes verantwortlich.

Ligaobmann Ole Timm ließ sich nicht lumpen, und versorgte die Helfer mit  Getränken aus einem Kühlwagen.

Henning Göttsch wird neuer Co-Trainer unserer Ligamannschaft

Henning Göttsch wird ab der kommenden Saison zum Trainerstab der Herrenfußballer gehören. Als Co Trainer unserer 1. Herren unterstützt er ab der Saison 15/16 den Ligatrainer Gunnar Heisch bei der Trainingsarbeit, und bei der Spielvorbereitung. Der 40jährige Göttsch ist ein Eigengewächs der SG Seth, und spielte zu seinen Glanzzeiten für den Leezener SC in der Landesliga. Zur Zeit hilft er noch als Spieler bei unserer Ligamannschaft aus, wenn Not am Mann ist. Trainer Gunnar Heisch und Ligaobmann Ole Timm sind froh über diese Verpflichtung! Henning Göttsch ist ein echter "SG Oese" Fussballer, und wird mit seiner langjährigen Erfahrung dazu beitragen, dass unser Trainingsbetrieb noch professioneller gestaltet werden kann.

"Interview der Woche" mit Carsten Studt

In unserer Rubrik "Interview der Woche" findet ihr ein ausführliches Gespräch mit Carsten Studt, Trainer unserer III. Heren. Schaut einfach mal rein!

Neues Logo für die SG Oering-Seth

Endlich bekommt unsere Fußball Spielgemeinschaft ein professionelles, einheitliches Logo. Wir bedanken uns bei Ligatrainer Gunnar Heisch und seinem Team für die Mühe! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Carsten Studt ist "Sportler des Jahres 2014"

Sportler des Jahres 2014: Carsten Studt (rechts)

Auf der Jahreshauptversammlung des MTV Oering am 27.02.15 wurde Carsten Studt, Spielertrainer unserer 3. Herren, zum Sportler des Jahres 2014 ausgezeichnet. Der 1. Vorsitzende des MTV, Andreas Hüttmann, würdigte in seiner Dankesrede vor Allem die Verdienste von Carsten in den letzten zwei Jahren, wo er maßgeblichen Anteil an der hervorragenden Zusammenlegung der Herrenfussballsparten des MTV Oering und der SG Seth hatte.

Außerdem wurden alle drei Herren Fußballteams der SG Oering-Seth mit kleinen Präsenten bedacht für ihre sehr guten Leistungen in der vorigen Saison. Der Vorstand des MTV Oering würdigt hiermit die beiden Aufstiege der 1. und 2. Herren in der Saison 2013/14.

Ein ausführliches Intervierw mit dem frisch gebackenen Sportler des Jahres findet ihr demnächst hier.

E III Junioren: Halbfinale und raus

Heute ging es im Halbfinale der Hallenkreismeisterschaft um den Einzug ins Finale. Die verbliebenden 15 Mannschaften wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Wir landeten mit den Topfavoriten Henstedt-Ulzburg I und der zweiten Vertretung der Kaltenkirchner TS, sowie jeweils der ersten Mannschaft aus Tensfeld und Trappenkamp in einer Gruppe. Im ersten Spiel mussten wir dann auch gleich gegen Henstdt-Ulzburg ran. Der ungeschlagene Tabellenführer aus der Kreisliga zeigte uns dann auch gleich, dass sie in der Halle einen hervorragenden Fussball spielen. Nach zwei Minuten lagen wir bereits mit zwei Toren im Rückstand. Nach dem zweiten Treffer hielt die Mannschaft jedoch dagegen, ohne den Gegner großartig zu beeindrucken. Wir schafften es jedoch, dass Ergebnis mit 4:0 im Rahmen zu halten. Im zweiten Spiel trafen wir dann auf die Mannschaft aus Trappenkamp. Dieses war ein Spiel auf Augenhöhe und mit etwas mehr Glück im Abschluss hätten  wir dieses Spiel auch für uns entscheiden können. So endete dieses Spiel 1:1. Im dritten Spiel ging s dann gegen Tensfeld. Dieses Spiel wurde komplett von uns beherrscht und wir siegten verdient mit 2:0. Im letzten Spiel mussten wir dann gegen den weiteren Favoriten aus Kaltenkirchen. Mit einem Sieg hätten wir noch die Möglichkeit gehabt, als einer der besten Zweitplatzierten ins Finale einzuziehen. Dessen war sich die Mannschaft auch bewußt und spielte richtig gut auf. Sie schaffte es jedoch nicht, trotz guter Möglichkeiten, den Ball im Tor unterzubringen. So kam es, dass der Gegner mit einem Konterangriff in Führung ging. Danach versuchte die Mannschaft weiter auf Sieg zu spielen, schaffte es jedoch leider nicht. Mit dem Schlusspfiff schaffte sie jedoch noch den mehr als verdienten Ausgleich. So fiel die Entscheidung erst im letzten Spiel der Gruppe. Hätten sich die Mannschaften hier Unentschieden getrennt, hätten wir in unserer Gruppe mindestens den zweiten Platz erreicht. Da Kaltenkirchen dieses Spiel jedoch beherrschte, siegten sie verdient mit 2:0 und platzierten sich somit auf Platz 2 in unserer Gruppe. Bis auf das erste Spiel, lieferte unsere Mannschaft eine richtig gute Leistung ab.

F II Junioren: Platz 2 in Norderstedt

Nachdem wir in der vergangenen Woche unglücklich als Dritter in der Hallenkreismeisterschaft ausgeschieden sind, ging es heute zu einem Pokalturnier nach Norderstedt. Die Nordlichter hatten zu einem großen Turnier in der Moorbekhalle eingeladen. Bei diesem Turnier trafen wir in der Staffel B auf zwei Vertretungen des Gastgebers, Komet Blankenese, SV Eichede, JuS Fischbek und eigentlich auch auf eine Vertretung des TV Trappenkamp. Da diese Mannschaft jedoch einfach nicht erschien, waren wir eine Mannschaft weniger. Im ersten Spiel ging es gleich gegen die 3. Vertretung des Gastgebers. Hier war es nicht wie am vergangenen Wochenende, sondern die Mannschaft war gleich hellwach und ließ den Gegner nicht ins Spiel kommen. Durch je ein Tor von Lennart und Maxi konnten wir dieses Spiel mit 2:0 für uns entscheiden. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den späteren Turniersieger Komet Blankenese. Wir konnten das Spiel ziemlich ausgeglichen gestalten, waren jedoch vor dem Tor nicht aggressiv genug und unterlagen dem späteren Turniersieger mit 0:3. Die Mannschaft aus Blankenese gewann alle Spiele und musste nicht einen Gegentreffer hinnehmen. Im dritten Spiel ging es gegen die Vertretung des JuS Fischbek. Hier wurde der Mannschaft einiges abverlangt. Die Mannschaft hielt jedoch dagegen und konnte dieses Spiel mit 2:0 für sich entscheiden. Im vierten Spiel trafen wir dann auf eine weitere Mannschaft des Gastgebers. Dieses Spiel kontrollierten wir von Beginn an und gewannen es verdient mit 3:1. Im letzten Spiel ging es dann gegen den SV Eichede um Platz zwei bei dem Turnier. Da der Gegner bis dahin nur eine Niederlage, 2 Siege und ein Unentschieden erzielt hatte, würde uns ein Unentschieden zum zweiten Platz reichen. Der SV Eichede musste jedoch einen Sieg für Platz zwei haben. Dementsprechend legte der Gegner auch los. Unsere Abwehr hielt jedoch dagegen und konnte die Angriffe gut abwehren. Der SV Eichede schaffte jedoch durch einen Glücksschuss den Treffer zur 1:0 Führung. Unsere Mannschaft steckte jedoch nicht auf und erzielte durch Lennart den verdienten Ausgleichstreffer. Da dieses Spiel dann mit einem Unentschieden endete, hatten wir einen tollen zweiten Platz erreicht.

 

Mitgespielt haben: Lennart, Maxi, Fynn N., Till, Tim, Timmy, Dominik, Finn M., Jorma

E III - Junioren: Halbfinale, wir kommen!

In der zweiten Gruppe der heutigen Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft der E-Jugend, ging es um das Erreichen des Halbfinales. Mit der ersten Vertretung aus Nahe und Tensfeld, sowie der zweiten Mannschaft aus Wardersee und der 4. Mannschaften der SG Rönnau/Segeberg, hatten wir eine starke Gruppe erhalten. Nachdem bereits im Verlaufe der Woche ein wichtiger Spieler abgesagt hatte, sagte unmittelbar vor dem Turnier ein weiterer wichtiger Spieler krankheitsbeding ab. Da es sich bei beiden Spielern um Defensivspieler handelte, musste die gesamte Aufstellung überdacht werden. Im ersten Spiel ging es gleich gegen die Mannschaft aus Tensfeld. Wir waren von Beginn an konzentriert und ließen kaum Chancen zu. Mit Tom und Robin im Defensivbereich, mussten wir leider die Offensive etwas vernachlässigen und auf Schussmöglichkeiten aus der Distanz warten. Bastian, Sandro und Bennett waren angehalten, den Gegner bereits im Spielaufbau zu stören. Dies wurde von allen bestens gemacht. Durch einen Distanzschuss von Robin gingen wir dann verdient in Führung. Nach  einem Fehler von Kevin im Tor konnte Tensfeld ausgleichen. Nach diesem Treffer gab die Mannschaft plötzlich das Spiel  aus der Hand und mit Glück und Einsatz retten wir das Unentschieden über die Zeit. Das zweite Spiel ging gegen die Vertretung aus Nahe. Hier unterlagen wir knapp mit 1:0, obwohl mehr drin war und auch wir unsere Chancen hatten. Im dritten Spiel ging es dann gegen die Mannschaft aus Wardersee. Da wir unbedingt zwei Siege aus den letzten beiden Spielen für das Erreichen der nächsten Runde benötigten, mussten wir die gesamte Mannschaft umstellen. Sandro übernahm zusammen mit Tom die Abwehr, Robin ging in die Offensive und wurde dabei von Bastian, Kerem und Bennett abwechselnd unterstützt. Die Mannschaft hatte verstanden um was es ging und setzte den Gegner gleich unter Druck. Durch einen schönen Treffer von Bennett gingen wir dann verdient in Führung. Jedoch wie im ersten Spiel ließen wir dann etwas nach und der Gegner kam zu seinen Chancen. Jetzt konnte dann auch unser Torhüter Kevin, welcher in den  ersten beiden Spielen nicht so gut aussah, glänzen und hielt durch gute Paraden den Sieg fest.  Im letzten Spiel ging es dann um das Erreichen des Halbfinales. Bei einem Sieg mit nur einem Tor Unterschied wären wir Punkt- und Torgleich mit der Mannschaft aus Nahe, also wollten wir mehr. Die Mannschaft drängte den Gegner aus Rönnau/Segeberg gleich in die Defensive und erzielte nach nur zwanzig Sekunden den Treffer zum 1:0. In der Folgezeit gab es eine Chance nach der anderen, jedoch das zweite Tor wollte nicht fallen. Die Mannschaft wurde jedoch immer stärker und jeder im Offensivbereich hatte den zweiten Treffer auf dem Fuß. Dieser fiel jedoch erst drei Minuten vor Schluss und da der Gegner sehr hilflos war, beendeten wir das Spiel mit 2:0 für uns und  hatten somit das Halbfinale, durch das bessere Torverhältnis, erreicht.

 

Mitgespielt haben: Tom, Kevin, Bastian, Robin, Bennett, Kevin, Sandro

F II Junioren souverän in nächste Hallenrunde

Qualifikation Hallenkreismeisterschaft

 

Heute ging es um die Qualifikation zur Hauptrunde der Hallenkreismeisterschaften der F-Jugend. Nachdem die Gegner mit, Nordlichter Norderstedt, Rönnau-Segeberg, Wardersee und Großenaspe feststanden mussten wir mindestens Zweiter werden um die Hauptrunde zu erreichen. Gleich im ersten Spiel gegen die Nordlichter aus Norderstedt legte die Mannschaft los wie die Feuerwehr und konnte das Spiel mit 5:0 für sich entscheiden. Schnell war klar, als auch alle anderen Mannschaften mindestens einmal gespielt haben, dass keiner der Gegner eine ernste Gefahr war. In den nächsten Spielen wurde das Geschehen immer von uns beherrscht und die Gegner kamen kaum gefährlich vor unser Tor .In den nächsten drei  Partien konnten wir weitere Siege feiern und gewannen diese Quali mit 12:1 Toren und 12 Punkten aus 4 Spielen. Was man der Mannschaft heute nur vorhalten konnte, war das sie mindestens 4 hochkarätige Chancen brauchte um 1 Tor zu erzielen. Spielerisch und von der Einstellung her waren sie heute alle richtig gut drauf. Am 10.01.2015 geht es dann in Weddelbrook weiter und da wird es dann etwas schwieriger. Wir treten dort mit der gleichen Aufstellung auf wie heute.

 

Mitgespielt haben:

Mika, Nico, Erfan, Lennart, Fynn, Max, Maxi, Mia

"Interview der Woche" mit Jugendobmann Andre Blöß

Hier findet ihr das neueste "Interview der Woche"! Dieses Mal mit unserem Jugendobmann Andre Blöß! Viel Spaß beim Lesen:

"Weihnachtsfeier 2015" restlos ausverkauft!

Die diesjährige Weihnachtsfeier der SG Oering-Seth findet am Samstag, den 20.12.14, im Wirtshaus Oering statt. Bereits frühzeitig waren alle 150 Eintrittskarten verkauft. Wir wünschen unseren Teams und Fans einen schönen Abend und ganz viel Spaß!

 

"Interview der Woche" mit Ronald Lüdemann

In unserer Rubrik "Interview der Woche" findet ihr nun das aktuelle Interview mit unserem Trainer der 2. Herren: Ronald Lüdemann!

6 - Punkte Strafe aufgehoben!

Das Kreisgericht des KFV Segeberg hat den Punktabzug für unsere erste Herrenmannschaft zurückgenommen. Zu dieser überraschenden Wende kam es, da der KFV die Punktabzugs-Strafe für 7 er Mannschaften abgeschafft hat. Da unsere Damenfußball Mannschaft aber in der KKA als 7 er Team antritt, ist der Punktabzug, der zunächst am Anfang der Saison verhängt wurde, damit hinfällig. Aktuell, nachdem der Punktabzug aufgehoben wurde, steht die Mannschaft von Trainer Gunnar Heisch nun mit 8 Punkten und einem Torverhältnis von 20:18 auf dem elften Tabellenplatz in der Kreisklasse A.

Neue Rubrik: "Interview der Woche"

Auf unserer Internetseite haben wir eine neue Rubrik ins Leben gerufen. In unregelmässigen Abständen möchten wir euch Personen aus der SG Oering-Seth durch Interviews näher vorstellen. Den Anfang macht unser neuer Liga Trainer Gunnar Heisch! Einfach mal reinklicken!

Erste Qualifikationsstaffeln sind online

Der KFV Segeberg hat die ersten Staffeln der Qualifikationsrunden der D- bis G - Junioren veröffentlicht. Klickt links auf das entsprechende Team und ihr gelangt zu den Spielplänen!

Neue Internetpräsenz von fussball.de

Seit Dienstag, den 29.07.14, ist die neue Version der offiziellen Ergebnisseiten von fussball.de online! Unter www.fussball.de erfahrt ihr alles Wissenswerte über den Spielbetrieb aller im DFB gemeldeten Mannschaften! Einfach mal reinklicken!

1. Herren gewinnen den LVM - Cup 2014

Erstmals in der langjährigen Geschichte des LVM - Adler - Cups in Oering konnte die Heim-Mannschaft den Siegerpokal in die Höhe strecken! In einem spannenden Finale setzte sich das Team von Trainer Gunnar Heisch gegen Preußen Reinfeld II durch. In der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Cedric Nolte antwortete auf die Reinfelder Führung mit dem verdienten Ausgleich. So musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Kapitän Hauke Petersen verwandelte den letzten Strafstoß sicher, und anschließend kannte der Jubel keine Grenzen! Eine sehr gut organisierte Turnierwoche ging mit der Playersnight zu Ende. Hierfür vielen Dank an Hauptorganisator Carsten Studt.

Herren - Kreispokal 2. Runde

Die 1. Herren der SG Oering-Seth sind kampflos in die zweite Runde des Kreispokals eingezogen. Nachdem der SV Sülfeld zur Erstrundenpartie nicht antrat, spielt das Team von Trainer Gunnar Heisch am Dienstag, 29.07.14 um 19:30 Uhr gegen den TSV Weddelbrook. Spielort für diese Begegnung ist die Sportanlage in Seth. Alle Fans sind herzlich willkommen!

B-Junioren steigen in Kreisliga auf

Die B-Junioren der SG Oering-Seth spielen in der kommenden Saison in der Kreisliga. Dem Team von Trainer Jochen Mönchmeyer reichte ein dritter Platz in der Vorsaison zum Aufstieg. Das erste Punktspiel findet am Samstag, 30.08.14, um 13:30 Uhr beim TSV Bargteheide statt! Wir wünschen viel Erfolg in der neuen Spielklasse.

SG Oering-Seth meldet drei Herrenteams!

Zur neuen Spielzeit 2014/15 meldet die Fußball - Spielgemeinschaft Oering -Seth drei Herrenmannschaften zum Spielbetrieb an. Aufgrund zahlreicher Neuzugänge sowie einiger Akteure, die aus unserer A-Junioren in den Herrenbereich aufsteigen, hat sich die Spartenleitung entschlossen, drei Teams für die Punktspielrunde zu melden, damit alle Akteure auch die gewünschten Einsatzzeiten bekommen können.

1. und 2. Herren feiern Aufstieg!

Sowohl unsere erste Herrenmannschaft der SG Seth, als auch die zweite Herren der SG Oering-Seth dürfen am Saisonende feiern. Nachdem der Aufstieg unserer "Zweiten" in die Kreisklasse C bereits seit zwei Wochen feststeht, so bekam jetzt auch die "Erste" das Signal vom KFV Segeberg, daß sie in der kommenden Saison in der Kreisklasse A antreten wird. Hierfür reichte der 3. Platz in der Abschlußtabelle. 

 

Alle  Fans und Freunde der SG Oering-Seth gratulieren herzlich!!!

 

In der kommenden Spielzeit werden unsere beiden Herrenmannschaften dann unter dem Namen "SG Oering-Seth" starten. Als Spielgemeinschaft der Vereine MTV Oering und SG Seth.

Neuer Trainer der ersten Herren wird Gunnar Heisch (vorher TSV Kattendorf), das zweite Team wird von Ronald Lüdemann (vorher A-Junioren SG Oering-Seth) und Thomas Schürmann betreut. Trainer unserer neuformierten dritten Mannschaft sind Carsten Studt und Nils-Peter Finnern. Wer Interesse hat in einem von unseren drei Teams mit zu spielen, kann sich mit dem neuen Liga-Manager Ole Timm in Verbindung setzen. Tel. 0179-3926498

Profi-Training für unsere Keeper!

unsere Keeper mit Ex-Profi Reitmaier

Am Dienstag fand auf der Sportanlage in Seth ein außergewöhnliches Torwarttraining statt. Unser Nachwuchskeeper wurden vom ehemaligen Bundesligatorwart Claus Reitmaier trainiert. Für ca. 2 Stunden zeigte er unseren Torleuten einige Tricks und Fertigkeiten aus seiner langjährigen Profierfahrung. Ein super Erlebnis für unsere Jungs!

Sport - News

LIVE!-Bilder: Hängende Köpfe in Cottbus - Fight in Fürth (Mon, 20 Aug 2018)
Die 1. Runde des DFB-Pokals: für viele Fußball-Fans der bestmögliche Start in die neue Spielzeit! Während Amateure genauso wie Dritt- oder Zweitligisten bereits im Wettkampf stehen, steigen an diesem berühmten Wochenende erst die Bundesligisten offiziell in den Pflichtspielbetrieb ein. Zum Abschluss der 1. Runde am Montag im Einsatz: Ingolstadt in Paderborn, Hertha in Braunschweig, Freiburg in Cottbus oder Dortmund in Fürth. Die Bilder zu den Spielen finden Sie hier...
>> Mehr lesen

Freiburg siegt im Elfer-Krimi - Hertha wackelt kurz (Mon, 20 Aug 2018)
Bereits sechs höherklassige Teams sind in der 1. Runde des DFB-Pokals gescheitert: St. Pauli, Dresden, der amtierende Titelträger Frankfurt, Stuttgart, Bochum und Regensburg. Am Montagabend verhinderten Hertha und Freiburg ein frühes Ausscheiden nur knapp. Der Sport-Club zitterte sich erst im Elfer-Krimi weiter. Das Zweitliga-Duell zwischen Paderborn und Ingolstadt entschied der SCP für sich.
>> Mehr lesen

Schiedsrichter gesucht!

Die Fußballabteilung der SG Oering-Seth sucht neue Schiedsrchter! Wer Lust hat, eine Ausbildung zum DFB Schiedsrichter zu machen, kann sich gerne bei unseren Jugendobleuten

Tobias Leszinski

(Tel. 04194-9888758) oder Thomas Möller

(Tel. 04535-279948) nähere Infos holen! Das Mindestalter beträgt 14 Jahre.

Ergebnisse und Tabellen

Alle Spieltermine unserer Mannschaften findet ihr unter:

Herrenfußball:

 

Juniorenfußball:

Sponsoring

Hier auf diesem Trikot könnte der Schriftzug ihres Unternehmens stehen. Bei Fragen rufen sie Jugendobmann Tobias Leszinski unter 04194-9888758 an!

Sprüche

„Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.“
Andreas Möller


Auf meiner Sprücheseite habe ich die besten Fußball-Geistesblitze zusammengefasst.

 

Zur Sprücheseite